×
Verband der Konferenzdolmetscher (VKD)
im BDÜ e.V.

06.05.2017 Einführung in die Rhetorik - Mit Ihrem Ausdruck machen Sie Eindruck

Termin: Samstag, 06.05.2017 10:00 bis 17:00 Uhr

Ort: Palatina-Hotel, Neustadt/Weinstraße

Referentin: Diplom-Dolmetscherin Daria Schmitt

MODUL 1: „Hast du noch Töne“? – Sprache kommt von sprechen
Sprachliche Feinkost für Genießer: von Redegestaltung und Ausdruck in der freien Rede

Der Einsatz rhetorischer Stilmittel und ein gefeilter Ausdruck machen allein noch keine Rede: Erst die Wechselwirkung von Stimme, Ausdruck und Persönlichkeit bildet die Grundlage für einen Redeerfolg. Reden ist ein ganzheitlicher Prozess, bei dem viele Faktoren zusammenkommen. Das Seminar analysiert diese unterschiedlichen Bestandteile und übt ihren Einsatz anhand praktischer Übungen, die auch im Ernstfall greifen. Dabei stehen Authentizität und ein „Corporate Speaking“ für die jeweilige Person im Vordergrund.

MODUL 2: Aus dem Stegreif oder „frei“: Die Rede vom Konzept bis zur „Aufführung“
Wenn Schweigen Silber und Reden Gold ist.

Was macht eine gute Rede aus? Weshalb mag man manchen Vortragenden lieber zuhören als anderen? Wie gestalte ich meine Botschaft so, dass sie beim Zuhörer ankommt?

Wer in die Situation kommt, vor Publikum sprechen zu müssen, stellt sich viele Fragen. Praktische Übungen helfen beim Ausgestalten eines eigenen Redebeitrags und das gemeinsame Feedback zeigt mögliche Unterschiede im Selbst- und Fremdbild eigener Vorträge auf. Geübt wird der Einsatz effektiver Argumentations- und Fragetechniken an praktischen Rede- und Diskussionsbeispielen. Die Zuhörer trainieren währenddessen gleichzeitig aktives Zuhören und die korrekte Wiedergabe des Gehörten an Dritte.

MODUL 3: Nonverbale Kommunikation: Körpersprache – die stille (Fremd-)sprache
Von Blicken, die töten können, Lippenbekenntnissen und Dingen, die auf der Hand liegen

Die Körpersprache ist ein wichtiges Mittel zur Verdeutlichung von Inhalten; sie stellt ein Beziehungsklima her und dient der erfolgreichen Gestaltung von Kommunikation in Beruf und Alltag. Daher ist es wichtig, die Funktionen körpersprachlicher Elemente zu kennen und ihre Wirkungsweisen zu erfahren, um diese in der Praxis einsetzen zu können.

MODUL 4: Rhetorisches Notfallset
Von Lampenfieber, fliegenden Manuskripten und der verzweifelten Suche nach dem verlorenen roten Faden

Die beste Vorbereitung und der schönste Inhalt drohen wie eine Seifenblase zu zerplatzen, wenn die Rahmenbedingungen nicht stimmen. Was man selbst dafür tun kann und welche Grundvoraussetzungen dazu beitragen können, dass es erst gar nicht zum „Worst-Case-Szenario“ kommt, steht im Mittelpunkt dieses Seminarteils. Aber auch mögliche Rettungsmechanismen, die – vom Zuhörer unbemerkt – einen sicheren Abschluss des Redebeitrags ermöglichen, werden geübt.

Anmeldung hier

 

 


Konferenz-
dolmetscher

Mehr als 600 Sprachexperten mit über
30 Sprachen stehen für Sie bereit

Seminare
Webinare

Fachliche und unternehmerische Qualifikation überall in Deutschland

nach oben

VKD

facebook twitter youtube

BDÜ

bdue xing twitter facebook youtube google pinterest linkedin
×