×

Positionspapier: Zur Ausschreibung „Sprach- und Kulturmittler“ (SKM) in der Justiz Nordrhein-Westfalen

Laut einer Ausschreibung des Justizministeriums des Landes Nordrhein-Westfalen sollen für zahlreiche Anwendungsfälle sogenannte Sprach- und Kulturmittler zur Beratung bei Gerichten und Behörden eingesetzt werden, womit eine intransparente Vermischung von Sprachmittlung (Dolmetschen) und Rechtsberatung in einer Person stattfindet. Die öffentliche Ausschreibung trug den Titel Dienstleistung „Sprach- und Kulturmittler (SKM) in der Justiz Nordrhein-Westfalen" und wurde seinerzeit im Vergabemarktplatz NRW (www.evergabe.nrw.de) veröffentlicht.

Mit großer Sorge und völligem Unverständnis sieht der Dachverband des VKD, der BDÜ, die Ausschreibung des Justizministeriums des Landes Nordrhein-Westfalen. Das offizielle Statement des BDÜ finden Sie im Positionspapier zum Thema, welches wir hier auch veröffentlichen.

Das Positionspapier wurde am Freitag, den 9. Oktober, an das Justizministerium versendet.


Konferenz-
dolmetscher

Mehr als 600 Sprachexperten mit über
30 Sprachen stehen für Sie bereit

Seminar-
Angebot

Fachliche und unternehmerische Qualifikation überall in Deutschland

nach oben

VKD

facebook twitter linkedin youtube

BDÜ

bdue xing twitter facebook youtube google pinterest linkedin
×